Aktuelles

  • Wir suchen ab sofort eine/n zuverlässige/n und aufgeschlossene/n Mitarbeiter/in für unsere Telefonzentrale bzw. Empfangsmanager/in. Wir bieten in zentraler Lage ein äußerst angenehmes Arbeitsklima, sehr gut ausge­stat­tete Büro­räume und eine marktgerechte Vergütung....

  • Wir suchen ab sofort eine/n zuverlässige/n und aufgeschlossene/n Rechtsanwalts- und Notariatsfachangestellte/n mit Schwerpunktbereich Notariat in Vollzeit oder Teilzeit....

  • Rechtsanwalt Markus Conrad wurde auf Vorschlag des Vorstands der Rechtsanwaltskammer Hamm durch das Ministerium der Justiz des Landes Nordrhein-Westfalen für die Zeit vom 1. August 2019 bis zum 31. Juli 2024 unter Berufung in das ehrenamtlicher Richterverhältnis zum Mitglied (Beisitzer) des Anwaltsgerichts für den Bezirk der Rechtsanwaltskammer Hamm ernannt. Seine Vereidigung als Anwaltsrichter erfolgte am 7. August 2019....

  • Zeugenschutzmaßnahmen für Polizeibeamte sind unter Anwendung von § 68 StPO und § 176 GVG sowohl im Rahmen des Ermittlungs- als auch im Rahmen des Hauptverfahrens bei allen richterlichen, staatsanwaltlichen, polizeilichen und bei kommissarischen Ver­nehmungen unter bestimmten Voraussetzungen möglich....

  • Nach Auffassung des BGH bringt ein Vermieter mit dem Ausspruch einer gestaffelten Kündigung zum Ausdruck, dass die ordentliche Kündigung auch dann greifen soll, wenn die zunächst wirksam erklärte fristlose Kündigung aufgrund eines gesetzlich vorgesehenen Umstands nachträglich unwirksam wird....

  • In einem vor dem Landgericht Bochum anhängigen Rechtsstreit (I-8 O 50/16) klagte ein Architekt gegen die von der Kanzlei Holthoff-Pförtner vertretenen Bauherren auf Architektenhonorar für Planungsleistungen nach HOAI gem. § 631 BGB. Da kein schriftlicher Architektenvertrag existierte, erhob das Landgericht Bochum Beweis über die zwischen den Parteien streitige Frage, ob ein mündlicher Architektenvertrag zu Erbringung von Leistungsphasen der HOAI abgeschlossen wurde....

  • Wir sind eine vornehmlich zivil-/straf- sowie wirtschaftsrechtlich ausge­richtete Kanzlei und suchen ab dem 01.08.2019 einen zuverlässigen und aufgeschlos­senen Auszubildenden (m/w/div) möglichst mit Abitur für den Beruf der/des Rechtsanwalts- und Notariatsfach­angestellte/n. Wir bieten in zentraler Lage ein äußerst angenehmes Arbeitsklima, sehr gut ausgestattete Büroräume und weit überdurchschnittliche Konditionen. Wenn Sie sich angesprochen fühlen, freuen wir uns auf Ihre schrift­liche Bewerbung, die Sie bitte an Herrn Rechtsanwalt Daniel Schacht richten....

  • Der Europäische Gerichtshof hat am 06.11.2018 auf zwei Vorabentschei­dungsersu­chen (Az. C-684/16 sowie C-619/16) entschieden, dass ein Arbeitnehmer auch dann, wenn er einen Urlaubsantrag zuvor nicht gestellt hatte, nicht zwangsläufig seinen Anspruch auf Vergü­tung der Resturlaubstage (Urlaubsabgeltung) am Ende des Arbeitsverhältnisses ver­liert....

  • Rechtsanwalt Zdarta hat im Dezember 2018 die Befugnis zur Führung der Bezeichnung "Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht" verliehen bekommen. Zusammen mit Rechtsanwalt Ewelt, ebenfalls Fachanwalt u.a. für Miet- und Wohnungseigentumsrecht, bildet Rechtsanwalt Zdarta unser Team, das hochqualifiziert Mandate aus dem Bereich des Miet- und Wohnungseigentumsrechts bearbeitet....

  • Die Finanzminister der Länder einigten sich am 21.06.2018 politisch auf eine Ver­schärfung der Regelungen zur Steuerbegünstigung bei Übernahmen durch Share Deals. Die Anteilsgrenze soll künftig von 95 % auf 90 % gesenkt werden. Ferner soll die zzt. nur für Personengesellschaften geltende 5-Jahres-Frist auf 10 Jahre verlän­gert werden und sowohl für Personengesellschaften als auch für Kapitalgesellschaf­ten gelten....

  • Das OLG München hat aufgrund einer wirtschaftlichen Betrachtungsweise entschieden, dass bei Gründung eines Start-Up-Unternehmens der Geschäfts­wert für die notarielle Beur­kundung unter Berücksichtigung etwa in einer Beteili­gungsvereinbarung vorgesehe­nen zusätzlichen Verpflichtungen zu Einzahlungen durch einen Investor zu ermitteln ist....

  • Häufig sprechen sich leibliche Kinder der oder des Annehmenden gegen eine Adoption aus, da sich durch das Hinzutreten eines weiteren Erb- und Pflichtteilsberechtigten ihre Erb- und Pflichtteilsansprüche verringern. Mit diesen Argumenten kann eine Adoption aber in der Regel nicht verhindert werden....

  • Zuletzt hat der BGH in Abkehr zu seiner bishe­rigen Rechtsprechung entschieden, dass die Höhe eines Schadensersatzanspruchs nicht nach den Mangelbeseitigungskosten berechnet werden kann, wenn eine Mangelbeseitigung tatsächlich noch nicht stattgefunden hat....

  • Die Kanzlei Holthoff-Pförtner vertrat ein internationales Projektentwicklungsunter­nehmen in einer rechtlichen Auseinandersetzung gegen einen landeseigenen Immobiliendienstleister des Landes NRW als zweitgrößter Immobilienbetrieb Europas. Dabei führte die Kanzlei Holthoff-Pförtner für die Projektentwicklungsgesellschaft......

  • Zwischen dem Verein Rot-Weiss Essen e. V., der von der Kanzlei Holthoff-Pförtner in allen rechtlichen Angelegenheiten beraten und vertreten wird, und Andreas Winkler konnte eine Einigung gefunden werden, mit der gleichzeitig sämtliche anhängige Rechtsstreitigkei­ten beendet wurden. Beide Parteien haben sich auf eine einvernehmliche Beendigung des......