Daniel Schacht

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht

Daniel Schacht

Daniel Schacht ist auf die Bereiche Arbeitsrecht, Strafrecht und Sportrecht spezialisiert.

In allen Bereichen des Arbeitsrechts berät er sowohl Unternehmen als auch Geschäftsführer, Vorstände und Arbeitnehmer. Beginnend mit der rechtssicheren Gestaltung von Verträgen, über die Beratung während des laufenden Anstellungsverhältnisses erfolgt die Betreuung bis hin zu einer möglichen Beendigung der Vertragsbeziehungen.

Sportvereine sowie Einzelsportler und Trainer aus Profisport bis hin zum Breitensport vertritt er sowohl im Sportarbeitsrecht als auch in allen anderen sportrechtlichen Fallgestaltungen.

Im Strafrecht vertrauen Daniel Schacht Mandanten insbesondere in den Bereichen des Wirtschafts- und Steuerstrafrechts.

Lebenslauf

  • 1977
  • geboren in Gelsenkirchen
  • 1998 – 2003
  • Studium der Rechtswissenschaften an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
  • 2003 – 2005
  • Referendarausbildung am Landgericht Dortmund
  • 2006
  • Eintritt in die Sozietät Holthoff-Pförtner als Rechtsanwalt
  • 2010
  • Fachanwalt für Arbeitsrecht
  • 2012
  • Partner der Sozietät

Tätigkeitsbereiche

  • Arbeitsrecht (individual und kollektiv), Dienstvertragsrecht für Geschäftsführer und Vorstände
  • Sportrecht, einschließlich Sportarbeitsrecht
  • Strafrecht einschließlich Wirtschaftsstrafrecht und Steuerstrafrecht, Revisionsrecht
  • Bußgeldverfahren, Ordnungswidrigkeitenrecht
  • Allgemeines Zivilrecht einschließlich Verkehrsrecht

Mitgliedschaften / Ehrenämter

  • Vorstandsmitglied (Justiziar) des DRK-Kreisverbandes Gelsenkirchen e.V.
  • Mitglied im Deutschen Anwaltverein
  • Mitglied im Essener Anwalt- und Notarverein